sprachtest im schweizer bundesrat

Dass die Schweizer Politiker ein fröhliches Völkchen sind, dass haben Sie auf diesem Blog schon mehrfach gezeigt. Etwa der ehemalige Schweizer Finanzbundesrat Hans Rudolf Merz (Link zum Beitrag) oder seine Kollegin Doris Leuthard (Link zum Beitrag).

Nachdem das Schweizer Stimmvolk Ende Oktober ein neues Parlament gewählt hat, wurde diesen Mittwoch die Regierung von den Abgeordneten gewählt. Traditioneller Weise sind alle mittleren und größeren Parteien in der sieben Köpfe umfassenden Schweizer Regierung vertreten. Dort wird größtmögliche Neutralität und Kollegialität in der Amtsführung erwartet. Wer das nicht beachtet, fliegt raus. So geschehen zuletzt bei Christoph Blocher von der nationalkonservativen, rechtspopulistischen SVP. Seither hat die stimmenstärkste Schweizer Partei nur mehr einen Sitz in der Regierung.
Die zweitstärkste Partei die SP stellt zwei Regierungsmitglieder und hat mit dem erst 39-jährigen Alain Berset einen der Architekten der Abwahl Christoph Blochers gewählt. Der Shooting-Star aus der französischen Schweiz ist studierter Volkswirt, Politologe und bekommt schon zum Einstand spaßige Fragen von den Medien gestellt:

Ein Gedanke zu „sprachtest im schweizer bundesrat“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.